ZWIEBELHUHN

 

1 Huhn

200 g Kichererbsen

500 g Zwiebeln

250 g Butter

 

Die Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag in genügend Wasser garen.

Das Huhn in mundgerechte Stücke zerlegen, die Zwiebeln in Ringe schneiden.

In einem Topf Butter erhitzen. Zwiebelringe und Kichererbsen hineingeben, die Hühnerstücke darauf schichten. Salzen, pfeffern und zudecken. Bei starker Hitze 10 Minuten schmoren.

Mit ½ Tasse Wasser ablöschen, erneut zudecken und bei mittlerer Temperatur 20 Minuten garen, dabei gelegentlich durchrühren.

Beilage: Fladenbrot.

 

4 Personen

 

Land : Mauretanien

Gericht : Geflügelgericht

 

Quelle : Mit Lust die Welt verschlingen : Die sinnliche Küche Afrika’s / Jacob Blume