WÜRZIGE FISCHFILETS

 

1 kg Scholle oder Seezunge, filetiert (oder andere Fischfilets)

Salz nach Geschmack

½ Teelöffel schwarzer Pfeffer

3 zerdrückte Knoblauchzehen

1 Esslöffel feingehackte Dille

Saft von 2 kleinen Zitronen

1 Schale Mehl

Pflanzenöl zum Braten

3 geschlagene Eier

 

Die Fischfilets säubern und trocken tupfen. Schneiden Sie eventuell der Länge nach durch, um schmale, längliche Stücke zu erhalten. Vermischen Sie Salz, Pfeffer, Knoblauch, Dille und Zitronensaft, reiben Sie den Fisch damit ein und lassen Sie ihn ca 1 Stunde lang marinieren. Die marinierten Filets in einer flachen Schüssel in Mehl wenden; das Mehl vorsichtig mit der Handfläche aufdrücken. Etwa ¼ Schale Öl in einer Pfanne erhitzen, jedes Filet in den geschlagenen Eier wenden und im heißen Öl ca 4 Minuten auf jeder Seite braten. Den Fisch auf Papier abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen oder in Alu-Folie warm halten. Mit Reis servieren.

 

4 - 6 Personen

 

Land : Sudan

Gericht : Fischgericht

 

Quelle : Kochen wie in Afrika : Eine kulinarische Rundreise mit 230 Rezepten / Phebe Ndam