MAHARAGWE (GEMÜSE-BOHNEN)

 

250 g Bohnen

4 Kartoffeln

2 Tomaten

100 g Weißkohl oder Spinat

Öl

2 gehackte Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

½ TL Piment

Oregano

1 Lorbeerblatt

Pfeffer

Salz

 

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag in reichlich Wasser eine Stunde garen. Währenddessen die Kartoffeln schälen, die Tomaten vierteln, den Kohl putzen und kleinschneiden.

Die Bohnen abgießen und das Wasser auffangen. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch darin bräunen. Tomaten Kohl und Gewürze hineingeben. Nach und nach das Bohnenwasser zugießen und unter Rühren 5 bis 10 Minuten erhitzen. Die Kartoffeln hinzufügen und kurz kochen. Zuletzt die Bohnen zugeben und unter gelegentlichem Rühren 15 bis 20 Minuten garen.

 

4 Personen

 

Land : Burundi

Gang : Gemüsegericht

 

Quelle : Ostafrikanisch kochen : Gerichte und ihre Geschichte / Ketsela Wubneh-Mogessie