HÜHNER-KOKOS-CURRY-SUPPE

 

2 Schalen klein geschnittene Hühnerbrust

4 Schalen Kokosmilch

2 Schalen Hühnerfond

1 Esslöffel frischer Ingwer

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Koriander

1 Teelöffel Kreuzkümmel

1 Teelöffel gemahlene Senfkörner

1 Teelöffel Zimt

1 Teelöffel Kurkuma

1 Teelöffel gemahlene Gewürznelken

1 Esslöffel Chilipulver

1 Schale geriebene und getrocknete Kokosnuss

 

Bringen Sie Huhn, Koksmilch und Hühnerfond in einem Topf zum Kochen. Nach dem Aufkochen kommen Ingwer, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel, Senfkörner, Zimt, Kurkuma, Chili und Nelken hinzu. Rühren Sie gut um, verringern Sie die Hitze und lassen alles 10 - 15 Minuten simmern. In eine Servierschüssel geben, die getrocknete Kokosnuss über die Suppe streuen und heiß servieren.

Für eine dickere Suppe mischen Sie 1 - 2 Teelöffel Maisstärke mit einer Schale Wasser und rühren die Stärke in die Suppe ein. Vor dem Anrichten muss die Suppe dann 5 - 6 weitere Minuten köcheln.

 

6 - 8 Personen

 

Land : Malawi

Gericht : Suppe

 

Quelle : Kochen wie in Afrika : Eine kulinarische Rundreise mit 230 Rezepten / Phebe Ndam