GEMÜSE-OMELETT

 

150 g Pilze

150 g Erbsen

4 Eier

Milch

2 Tomaten

1 EL Pflanzenöl

2 gehackte Zwiebeln

6 Scheiben Weißbrot

 

Die Pilze hacken und mit den Erbsen in wenig Wasser dünsten. Die Eier mit etwas Milch, Pfeffer und Salz schaumig schlagen. Die Tomaten würfeln.

Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Tomaten zugeben und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten braten. Wenn nötig, etwas Wasser zugießen. Pilze und Erbsen hinzufügen, aufkochen und 3 Minuten köcheln.

Die Sauce mit der Eimasse übergießen und bei verringter Hitze weiterköcheln, bis die Eier stocken.

Auf getoasteten Brotscheiben verteilen und heiß servieren.

 

6 Personen

 

Land : Guinea

Gericht : Eigericht

 

Quelle : Mit Lust die Welt verschlingen : Die sinnliche Küche Afrikas / Jacob Blume