GEFÜLLTE AUBERGINENRÖLLCHEN

 

2 kleine Auberginen

Salz

1 Zwiebel

1 rote Paprika

75 g ungesalzene, geröstete Erdnüsse

2 Tl Essig

65 ml Soja-Sauce

2 Tomaten

5 Salatbläter

20 grüne Oliven

1 - 2 El gehackte Petersilie

Pflanzenöl zum Braten

 

Die Auberginen putzen, waschen und der Länge nach in etwa 10 ½ cm dicke Scheiben schneiden. Beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen. Die Paprika putzen, waschen und halbieren, anschließend den Stielansatz und die Kerne enfernen und mit der Zwiebel fein pürieren. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, etwas abkühlen lassen und mahlen.

Zwiebel, Paprika und Erdnüsse in einer Schüssel mit Essig und Soja-Sauce vermischen. Tomaten waschen, abtropfen lassen. 1 Tomate beiseite stellen. Restliche Tomate 30 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. Tomate häuten, halbieren und entkernen, anschließend klein würfeln und unterheben.

Auberginescheiben portionsweise in etwa 3 El heißem Öl 3 Minuten von jeder Seite goldbraun braten. Vorsichtig herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Salatblätter waschen, abtrocknen und auf einer Platte anrichten. Die Oliven entsteinen.

Auf das schmalere Ende einer Auberginenscheibe etwa 1 El der Füllung verteilen. 1 oder 2 entsteinte Oliven darauf legen und die Scheiben vorsichtig fest aufrollen. Auberginenröllchen auf den Salatblättern anrichten. Restliche Tomate in Scheiben schneiden. Auberginenröllchen mit Tomatenscheiben und Petersilie garniert servieren.

 

4 Personen

 

Pro Portion : 312 kcal

Zubereitungszeit (plus Garzeit) : 25 Minuten

 

Land :  Sudan

Gericht : Vorspeise

 

Quelle : Afrikanische Küche : Die besten landestypischen Rezepte / HONOS Verlag