CACHUPA RICA

 

Cachupa, ein Maisgericht, wird in vielen kapverdianischen Familien täglich gegessen. Es gibt viele verschiedene Varianten, aber Mais ist jedesmal der Hauptbestandteil.

 

500 g Schweinefleisch mit Knochen (Varianten: Rindfleisch oder Fisch)

500 g Mais

1 Dose Bohnen

Knoblauch (nach Belieben)

4 Süßkartoffeln (oder 4 große Kartoffeln)

250 g Möhren (Karotten) oder Kohl

2 Lorbeerblätter

Salz

1 Löffel Butter

½ Teelöffel Malaguetta

¼ Teelöffel Chilli

 

Getrockneter Mais (‘Popcorn-Mais’) wird gewaschen und (über Nacht) eingeweicht und dann 3 - 4 Stunden gekocht. Nach 1 - 2 Stunden Fleisch, Knoblauch, Salz und Lorbeerblätter hinzugeben. Der Mais muß mit Wasser bedeckt sein. Kartoffeln schälen, vierteln und die Karotten in dicke Ringe schneiden, mit Butter 25 Minuten vor Ender der Garzeit zugeben. Mit Malaguetta und Chilli abschmecken.

 

6 Personen

 

Land : Kap Verde

Gericht : Fleischgericht

 

Quelle : Kochen wie in Afrika / Wolfgang Fritz und Erich Lutz

 

Kaapverdië Home