AUBERGINE AU POISSON FUMÉ

 

600 g Stockfisch

4 kleine afrikanische (erzatzweise italienische) Auberginen

4 mittelgroße Zwiebeln

Olivenöl

1 Dose Tomaten, passiert mit Stücken

Zitronenthymian

etwas Zitronensaft

Salz

Pfeffer

 

Frischen Fish, z. B. Red Tong, ausnehmen, mit Salz einreiben und zwei Wochen in der Sonne trocknen lassen. In Deutschland rät Yvon, nach Kenntnis des hiesigen Wetters, gleich zum Kauf von getrocknetem Fisch. Dieser sollte einen Tag lang wässern, alle paar Stunden sollte das Wasser gewechselt werden!

Auberginen und Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und kräftig in Öl anbraten. Gemüse herausnehmen, das Bratfett mit den Dosentomaten ablöschen und den in mundgerechte Stücke geteilten Fisch einlegen. Mit Zitronensaft und Zitronenthymian würzen und 10 Minuten lang auf kleiner Flamme schmoren lassen. Anschließend die Zwiebeln und Auberginen wieder dazugeben, das Ganze erhitzen und servieren.

Dazu werden in Yvons Familie Kochbananen serviert. Die Speise lässt sich auch sehr gut mit Reis kombinieren.

 

4 Personen

 

Land : Gabun

Gericht : Fischgericht

 

Quelle : Afrika! Afrika! : Das Kochbuch / Barbara Schmidt